Einleitung
Die Schallstarken von Stromerzeugern schwanken zwischen 60dB und 90dB in einer Entfernung von 7m der Lärmquelle. Unten auf der Seite finden Sie eine Dezibeltabelle, wo Sie die Dezibelzahl eines Stromerzeugers mit Beispielen aus dem täglichen Leben vergleichen können. Im Freiland darf der Stromerzeuger höchstens 72dB(A) oder 97LWA machen in einer Entfernung von 7m der Lärmquelle.
 
Faktoren
Es gibt einige Faktoren, die die Dezibelzahl beeinflussen:

1. Motortyp des Stromerzeugers
Es ist bekannt, dass Benzinmotoren weniger Schall machen als Dieselmotoren, aber dass sie auch mehr Schall machen als Gasmotoren.

2. Drehzahl
Motoren mit einer Drehzahl von 1500UpM machen weniger Schall als Motoren mit einer Drehzahl von 3000UpM.

3. Kasten
Stromerzeuger mit einem Kasten sind geräuschloser als Stromerzeuger, ohne Kasten.

4. Luft- oder Wasserkühlung
Luftgekühlte Motoren machen mehr Schall als wassergekühlte Motoren.
 
Dezibeltabelle
 

KONTAKT

WorlPowerFaqs

Tegelrijstraat 175
3850 Nieuwerkerken
Belgium

+3211586161

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SPRACHEN